Die DNA der kariott

Unser Name    -ka-ri-ott-

Gerne stellen wir uns vor:

Das Unternehmen kariott - gegründet von Sandra Loy - hat drei Männer zu Hause, die Ihr Leben bestimmen. So entstand der Firmenname durch die Anfangsbuchstaben jedes Familienmitgliedes. Eine kleine Gliederung: ka steht für Karl, den ältesten Sohn der Familie. Bei Gründung der Firma 5 Jahre alt und unser heimlicher Geschäftsführer. Er bringt unermüdlich Ideen mit ein und sammelte das Holz im Wald für unser smoked hickory Ettikett. ri für meinen Mann, ohne seine Unterstützung wäre all dies nicht möglich. Viele Stunden standen wir abends, wenn die Kinder schliefen in der Firma und forschten an den perfektem Produkten. Schließlich kommt unser ott für Otto, damals  3 Jahre alt und unser heimliches Durchhaltevermögen. Als Sternzeichen Widder immer mit dem Kopf durch die Wand.

 

Bis heute sind die wichtigsten Entscheidungsträger  diese drei Männer, die DNA der kariott

meer
ka-ri-ott

Wir wohnen im herrlichen Remagen, einer tollen kleinen Stadt am Rhein. Die Wasserqualität hat allerbeste Trinkwasserqualität, in der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Mineralwasser-brunnen. Bei der Gründung der Manufaktur kariott sind wir hier auf sehr viel Hilfsbereitschaft seitens der Stadt und der Mitwohner gestoßen. 

Die Idee

Die Idee entstand im Sommer, als die Zeit für das beliebteste Hobby Hochkonjunktur feierte: das Grillen. Mal wieder kam eine spontane Einladung zum Grillen, und weil wir mittlerweile alle Fleischsorten schon einmal auf unserem Teller hatten, entstand ein Drang neue Fleischsorten auszuprobieren. Egal ob Filet, T-Bone oder Rib-Eye aus USA, Argentinien, Ireland oder Japan; egal ob abgehangen, geräuchert, eingelegt oder mariniert: bei uns gab es immer das gleiche Problem mit dem wir kämpfen mussten. Das Fleisch war Butterzart, das Messer glitt nur so durch das Fleisch- und doch spiegelte sich dies nie in meinem Mund wieder, da ich durch das grobe Meersalz den Mund voller Salzbrocken hatte. Das war wirklich kein Genuss. Ich fragte mich warum gibt man soviel Geld für Fleisch aus, wenn man es dann so verfälscht. Der Genuss und die Konzentration sollten doch auf den Geschmack gerichtet sein. Aber ich hatte noch ein zweites Problem, mein Fleisch war nicht gleichmäßig gesalzen. Einige Stellen waren viel gesalzen und einige gar nicht. Auch hier dachte ich mir, ich will genießen und mich auf meine Freunde und das Gericht konzentrieren und nicht aufs salzen. Es müsste ein Salz geben, welches Gerichte komplett benetzt dazu gut schmeckt, gesünder ist und gut riecht. Aber es muss auch ansprechend aussehen, damit man es sofort auf den schön gedeckten Tisch stellen kann und nicht erst ab oder umfüllen muss. Eau de Sel von kariott war geboren. Das Salz, welches Ihr essen mit Salz benetzt. Die selbstgemachten Extrakte entfalten sich auf Ihrem Essen sowie im  Raum, sodass unser Eau de Sel den namen des Parfüm des essens verdient hat. Seit 2019 produziert die Manufaktur nun auch noch die Creme de Citron. Diese Creme wird zum zubereiten der Speisen benutzt. Hier zeichnet es sich aus, das wir gerade einmal zwei Produkte so verarbeiten, das Sie ein unvergessliches Erlebnis während des zubereiten, marninieren oder backens haben, aber auch der Geschmack ist unvergesslich. Probieren Sie es aus, sie werden es nicht mehr missen wollen.

Unser Salz

salz

Widmen wir uns nun unseren Salzen, welche wir in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen anbieten:

Für den Macho, der sich gerne große Steaks auf den Grill legt und darüber sinniert, ob Fleisch abgehangen, mit Fett durchzogen und von welchem Tier es kommen muss, wird das Original Eau-de-Sel "habanero" zur unverzichtbaren Grundzutat. Für die Cowboys unter uns, die Ihr Steak gerne gut geräuchert und gewürzt mögen, gehört "smoked hickory" auf den Tisch. Die Fischer, Sonnenhungrigen und alle, die es gerne fruchtig mögen, werden sich wundern, wie sie jemals ihr Schnitzel ohne das kariott zitronen-Salz salzen konnten, und nie mehr drauf verzichten wollen. Bleibt noch der Naturalist, der die Mahlzeiten pur liebt und salzen möchte, ohne den Geschmack des Essens zu verfeinern. Für ihn ist das reine "Eau de Sel." genau das Richtige, denn Salz ist bekanntlich das beste Gewürz. Glück haben alle Vegetarier und die, die sich nicht angesprochen fühlen: Sie werden alle Salze von kariott lieben.

 

Also: Tischlein, salz Dich! Guten Appetit!